Gratis: Office 365 Jahreslizenz für ausgewählte Onedrive-Kunden

Microsoft verschenkt derzeit Jahreslizenzen von Office 365 - inklusive einem TByte Cloudspeicher und monatlich 60 Skype-Freiminuten. Das Angebot gilt nur für ausgewählte Kunden und wird per Mail versendet.

30.03.2016 -

Microsoft verschenkt derzeit Jahreslizenzen von Office 365 – inklusive einem TByte Cloudspeicher und monatlich 60 Skype-Freiminuten. Das Angebot gilt nur für ausgewählte Kunden und wird per Mail versendet.

Gratis: Office 365 Jahreslizenz für ausgewählte Onedrive-Kunden

Gratis: Office 365 Jahreslizenz für ausgewählte Onedrive-Kunden (Bild: Microsoft.com)

Discountfans sollten aus diesen Gründen ihr Mailpostfach und auch den Spam-Ordner genau prüfen. In unserem Fall hatte die englischsprachige Mail den Titel „Important changes to storage limits“ und bringt es erst im zweiten Absatz auf den spannenden Punkt: „To ease this transition, claim a free one-year subscription to Office 365 Personal. This subscription includes 1 TB of OneDrive storage.“

In einfachen Worten: Microsoft schraubt derzeit die Freilimits in seinemm OneDrive-Speicher herunter. Ist das derzeit belegte Volumen größer als das künftig kostenlose, sollen die betroffenen Nutzer zumindest ein Jahr lang vom TByte-Cloudspeicher profitieren, der bei Office 365 inklusive ist. Genau aus diesem Grund gibt es die Jahreslizenz zum Nulltarif.

Konkret heißt es in den Bedingungen zur Aktion: „Wenn Sie ein Benutzer des kostenlosen OneDrive-Plans sind und mehr als 5 GB Inhalte auf Ihrem OneDrive gespeichert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Angebot, ein Jahr lang ein kostenloses Abonnement von Office 365 Personal in Anspruch zu nehmen, das 1 TB Speicherplatz beinhaltet.“

Der Teufel steckt wie immer im Detail: Zum einen müssen Discountfans auch bei der Gratis-Order ihre Kreditkarten-Daten preisgeben, weil – und dies ist der zweite Nachteil – die Office-Suite im zweiten Jahr den normalen Preis kostet (derzeit knapp 70 Dollar). Dies kann man aber umgehen, indem man das Abo rechteitig kündigt und somit nur die ersten zwölf Gratis-Monate nutzt.

Selbst wer das Office-Paket nicht braucht, sollte sich die Offerte näher ansehen: Zum einen sind ein TByte Cloudspeicher zum Nulltarif nicht zu verachten, zum anderen gibt es jeden Monat 60 Freiminuten bei Skype. Ist man dennoch von Office 365 angetan, so gibt es Jahreslizenze in diversen Online-Shops (also unabhängig von Microsoft) für rund 30 Euro. Gegenüber dem normalen Microsoft-Preis entspricht dies einem Rabatt von rund 50 Prozent.

Das Gratis-Angebot für Office 365 muss bis zum 15. August 2016 abgerufen werden. Microsoft behält sich außerdem das Recht vor, „das Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen“. Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook, Google Plus oder per WhatsApp

Was?
Gratis: Office 365 Jahreslizenz für ausgewählte Onedrive-Kunden
Wann?
Noch bis zum 15. August 2016
Wo?
Microsoft.com
Vorteile?
Gratis-Angebot
Skype-Freiminuten und Cloudspeicher inklusive
Nachteile?
Nur für wenige Monate buchbar
Nur für ausgewählte Kunden
Kommentare

Schreibe einen Kommentar