Gratis: Zeitschriften-Abo und Amazon-Gutschein zum KfZ-Versicherungsvergleich

In einem Monat ist es soweit: Dann läuft die Frist ab, um zu einer neuen KfZ-Versicherung zu wechseln. Wer dies jetzt tut, kann sich zur neuen Police nicht nur einen Amazon-Gutschein über 60 Euro, sondern erhält als Dankeschön für den Wechsel von Discountfan.de ein Zeitschriften-Jahresabo nach Wahl geschenkt - darunter auch den "Focus".

27.10.2017 -

In einem Monat ist es soweit: Dann läuft die Frist ab, um zu einer neuen KfZ-Versicherung zu wechseln. Wer dies jetzt tut, kann sich zur neuen Police nicht nur einen Amazon-Gutschein über 60 Euro, sondern erhält als Dankeschön für den Wechsel von Discountfan.de ein Zeitschriften-Jahresabo nach Wahl geschenkt – darunter auch den „Focus“.

Der 30. November 2017 ist der Stichtag: Wer im neuen Jahr eine neue KfZ-Versicherung wünscht, muss bis zu diesem Termin die alte Police gekündigt haben. Dies ist auch dann möglich, wenn der alten Anbieter den Tarif nicht angehoben hat. Einziges Kriterium ist, dass das Versicherungsjahr mit dem 31. Dezember endet.

Gratis: Zeitschriften-Abo und Amazon-Gutschein zum KfZ-Versicherungswechsel

Gratis: Zeitschriften-Abo und Amazon-Gutschein zum KfZ-Versicherungswechsel (Bild: Discountfan.de)

Wie in den letzten Jahren können Discountfans neue Angebote zum Nulltarif vergleichen. Wer wechselt, erhält im Rahmen unserer Bonus-Angebote nicht nur einen Amazon.de-Gutschein über 60 Euro geschenkt, sondern erhält obendrein von Discountfan.de ein Zeitschriften-Jahresabo nach Wahl als Dankeschön geschenkt. Mit dabei sind der „Focus“, die Zeitschrift „Damals“ sowie die „Computerbild mit DVD“. Wichtig dabei: Die Gratis-Zeitschrift gibt es nur, wenn man nicht schon das Gratis-Angebot für unsere Newsletter-Abonnenten wahrgenommen hat (Grund: Die Offerte gilt nur einmalig pro Haushalt, unabhängig von der Aktion).

Auch ohne diese Gratis-Zugaben lohnt sich der Wechsel: Zum einen sind oft Einsparungen im dreistelligen Euro-Bereich drin, zum anderen haben neuere Policen oft einen größeren Umfang an Leistungen. Dies gilt sowohl für die Kfz-Haftpflicht, als auch für die Kasko-Versicherung. Discountfans sollten sich aber auf einen Vergleich alleine nicht verlassen. Der Grund: Nicht jeder Rechner hat alle Anbieter mit im Programm. Wer also die Vergleiche vergleicht, kommt zum optimalen Ergebnis. Wir listen die attraktivsten Angebote für den KfZ-Versicherungswechsel 2017 / 2018 im Detail auf:

Da es den Amazon-Gutschein und das Gratis-Abo nur im Rahmen unserer Bonus-Angebote bei Toptarif und Tarifcheck gibt, müssen die anderen Tarife mindestens 60 Euro günstiger zu sein, um unter dem Strich einen besseren Preis zu bieten als die besten Ergebnisse von Tarifcheck und Toptarif.

Gutschein funktioniert nicht bei Adblockern
Wichtig zu wissen: Damit der Amazon-Gutschein und das Gratis-Abo richtig zugeordnet werden kann, muss man Cookies erlauben. Werbeblocker müssen deaktivert sein, außerdem sollte kein anderes Browserfenster geöffnet sein. Am Tag nach dem Versicherungsabschluss kann man in der Statistik der Bonus-Angebote überprüfen, ob der Vertrag richtig erfasst wurde. Zeitgleich erhält man ein Mail mit dem Gutschein-Code, mit dem das Gratis-Abo abgeschlossen werden kann. Dieses ist nur im ersten Jahr kostenlos – wer kein weiteres Interesse hat, sollte also rechzeitig kündigen. Wie erwähnt gibt es das Gratis-Zeitschriften-Abo nur für Discountfans, die nicht schon im Rahmen unserer Newsletter-Aktion ein Gratis-Abo beantragt haben.

Tipps und Tricks für den KfZ-Versicherungsvergleich 2017 / 2018
Beim Vergleich sollten Discountfans beachten, dass viele Faktoren auf den Beitrag Einfluss haben: So steigt dieser, je mehr Kilometer man fährt – da die Unterteilung in 3000er-Schritten erfolgt, lohnt es sich, beim Vergleich beispielsweise 1000 Kilometer weniger einzugeben – natürlich nur, wenn die Fahrleistung im kommenden Jahr auch in diesem Bereich zu erwarten ist. Wer sich für eine Werkstattbindung entscheidet oder nur sich und den Ehepartner fahren lässt, kommt ebenfalls günstiger an eine Versicherung. Ein Stellplatz odere eine Garage auf eigenem Grund und Boden wird von den Assekuranzen ebenfalls besser behandelt als ein Parkplatz auf einer öffentlichen Straße.

Typ- und Regionalklassen: Änderungen 2018 mit Folgen für den Geldbeutel
Keinen Einfluss hat man allerdings auf die Typ- und Regionalklassen: Discountfans können beim GDV die neuen Typklassen 2018 und Regionalklassen 2018 abrufen. Grundsätzlich gilt: Je größer die Schäden bei einem Autotyp, desto höher die Typklasse – unabhängig davon, ob man selbst einen Unfall hatte oder nicht. Jedes Jahr ergeben sich hier Änderungen, die eine direkte Auswirkung auf die eigene Versicherung haben. Eine kurze Übersicht der Änderungen in den Typklassen 2018 ist ebenfalls beim GDV abrufbar.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook, Google Plus oder per WhatsApp
Was?
Wann?
Wo?
Vorteile?
Nachteile?
Kommentare

Schreibe einen Kommentar