Gratis-eBook: „1000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen“

Es lohnt sich wieder ein Blick auf die Liste der Gratis-eBooks von Amazon: Auf dem ersten Platz findet sich der Titel "1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen", an zweiter Stelle wird der geneigte Leser über die "Lügen der Lebensmittelindustrie" aufgeklärt.

05.09.2016 -

Es lohnt sich wieder ein Blick auf die Liste der Gratis-eBooks von Amazon: Auf dem ersten Platz findet sich der Titel „1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen“, an zweiter Stelle wird der geneigte Leser über die „Lügen der Lebensmittelindustrie“ aufgeklärt.

Gratis-eBook: "1000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen"

Gratis-eBook: „1000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen“ (Bild: Amazon.de)

Das Gratis-eBook „1.000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen“ steht nur für kurze Zeit zum Nulltarif zur Verfügung. Wichtig dabei: Discountfans sollte nicht den Link „Kostenlos lesen“ klicken, da man damit ein Abo von „Kindle unlimited“ eingeht. Vielmehr muss es mit „1 Klick“ gekauft werden – der Kaufpreis beträgt 0 Euro.

Im Buch erfährt man, wann der Tag auf der Erde 25 Stunden dauert, welches Säugetier nicht gleichzeitig atmen und schlucken kann und vieles mehr. Bislang gibt es nur zwei Rezensionen, die aber mit vier von fünf Sternen recht gnädig ausfallen.

Auf dem zweiten Platz der Liste der Gratis-eBooks von Amazon findet sich der Titel „Die Lügen der Lebensmittelindustrie: Was uns alles schmeckt!“. Verbrauchern soll hier mit „Warenkunde und Rezepten“ geholfen werden. Das Buch hat 250 Seiten und ist vor zwei Jahren erschienen.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook, Google Plus oder per WhatsApp
Was?
Gratis-eBook: "1000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen"
Wann?
Ab sofort für wenige Tage
Wo?
Amazon.de
Vorteile?
Gratis-Angebot
Keine Folgekosten
Nachteile?
Nur für wenige Tage
Kommentare

2 thoughts on “Gratis-eBook: „1000 unglaubliche Fakten und unnützes Wissen“

  1. Vielen Dank für die Info – dann hat Amazon wieder mal an der Preisschraube gedreht, worauf wir leider keinen Einfluss haben. Unser Link zu den Top 100 der Gratis-eBooks im Artikel zeigt aber interessante Alternativen an.

Schreibe einen Kommentar