Euro-Jackpot: Tippen auf den Rekord-Jackpot ab 0 Euro möglich

Auch in der letzten Woche wurde der offizielle Euro-Jackpot nicht geknackt. Discountfans können auch in dieser Woche gratis spielen oder mehrere Spielfelder zu Schnäppchenpreisen ankreuzen. Wir stellen die attraktivsten Offerten vor.

08.06.2018 -

Auch in der letzten Woche wurde der offizielle Euro-Jackpot nicht geknackt. Discountfans können auch in dieser Woche gratis spielen oder mehrere Spielfelder zu Schnäppchenpreisen ankreuzen. Wir stellen die attraktivsten Offerten vor.

Euro-Jackpot: Tippen auf den Rekord-Jackpot ab 0 Euro möglich

Euro-Jackpot: Tippen auf den Rekord-Jackpot ab 0 Euro möglich (Bild: Cleverlotto.de)

Bei der letzten Euro-Jackpot-Ziehung vor genau einer Woche hat wieder keiner die korrekten Zahlen getippt. Vorteil dabei: Da der Jackpot auf die Rekordsumme von 90 Millionen Euro angestiegen ist, lockt auch in Gewinnklasse zwei ein mehrfacher Millionengewinn – somit konnten sich am letzten Freitag drei Gewinner über jeweils 7,3 Millionen Euro freuen, die nur fünf richtige und eine Eurozahl getippt haben (Chance hier: 1:6 Millionen). Für den Jackpot braucht man fünf richtige und zwei Eurozahlen (Chance 1:95 Millionen).

Was viele nicht wissen: Die Chancen auf den Jackpot sind höher als beim klassischen deutschen Lotto-Jackpot. Den Jackpot sahnt man ab, wenn man fünf richtige (aus 50) und zwei Eurozahlen (aus zehn) korrekt getippt hat. Die Chance auf den Hauptgewinn liegt mit 1:95 Millionen deutlich höher als beim deutschen Lotto Jackpot (dort sind es „nur“ 1:140 Millionen).

Interessantes Detail: Während der offizielle Jackpot nicht geknackt wurde, konnte sich eine Berliner Putzfrau beim privaten Anbieter Lottoland über die Rekordsumme von 90 Millionen Euro freuen. Die privaten Anbieter spiegeln den offiziellen Jackpot und sind für den Gewinnfall versichert, sodass auch solche Rekordbeträge ausgezahlt werden können. Aus diesem Grund verbleibt der offizielle Jackpot bei 90 Millionen Euro – sowohl bei privaten Anbietern als auch beim regulären Euro-Jackpot.

Die Teilnahme ist auch mit geringem bis gar keinem Einsatz möglich – Discountfan.de stellt die attraktivsten Offerten vor:

Ein Spielfeld gratis via Clever-Lotto-App
Komplett kostenlos kann man beim Euro-Jackpot mitspielen, wenn man sich über den oben aufgeführten Link (und nur über diesen) die App lädt. Ein Spielfeld kostet normalerweise 2,60 Euro, genau diesen Betrag sparen Discountfans bei der Offerte. Möglich ist dies allerdings nur für Neukunden von Clever Lotto und Lotto24.de

Tipp24: Fünf Felder für zusammen 99 Cent
Zwar nicht kostenlos, dafür aber eine fünffach höhere Gewinnchance: Neukunden können jetzt bei Tipp24 fünf Felder für zusammen 99 Cent spielen. Ersparnis für Discountfans: 9,51 Euro.

Jinni: Vier Felder für zusammen zwei Euro
Bereits in der letzten Woche vorgestellt und nach wie vor verfügbar: Bei Jinni.com locken vier Felder für zusammen zwei Euro. Auch dieses Angebot gilt nur für Neukunden. Ersparnis: 6,80 Euro.

Lotto: Ein Feld für zwei Euro
Wer den privaten Anbietern nicht traut, kann beim offiziellen Lotto.de sein Glück versuchen. Hier gibt es zwar keinen Neukunden-Rabatt, dafür spielt man beim originalen Euro-Jackpot mit und kann sich immerhin den Weg zur Annahmestelle sparen.

Wie immer gilt: Spielteilnahme erst ab 18 Jahren, Glücksspiel kann süchtig machen, mehr Infos unter bzga.de. Chance auf den Höchstgewinn bei 1:95 Millionen. Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via RSS, Twitter, Facebook, Google Plus oder per WhatsApp

Was?
Euro-Jackpot: Tippen auf den Rekord-Jackpot ab 0 Euro möglich
Wann?
Ab sofort bis heute abend
Wo?
Diverse Anbieter
Vorteile?
Teils kostenlos möglich, teils mit Rabatt
Nachteile?
Nur für Neukunden
Teilnahme erst ab 18 Jahren
Chance auf Hauptgewinn bei 1:95 Millionen, Glücksspiel kann süchtig machen
Kommentare

Schreibe einen Kommentar