Rewe: Zehn Prozent Rabatt beim Zahlen mit der Payback-Karte

Noch bis zum 30. Januar gibt es bei Rewe für Payback-Kunden einen Rabatt von zehn Prozent ab einem Warenwert von 40 Euro. Discountfan.de erklärt die Details der Aktion.

14.01.2016 -

Noch bis zum 30. Januar gibt es bei Rewe für Payback-Kunden einen Rabatt von zehn Prozent ab einem Warenwert von 40 Euro. Discountfan.de erklärt die Details der Aktion.

Rewe: Zehn Prozent Rabatt beim Zahlen mit der Payback-Karte

Rewe: Zehn Prozent Rabatt beim Zahlen mit der Payback-Karte (Bild: Rewe.de)

Um an den Rewe-Rabatt von zehn Prozent via Payback zu kommen, braucht man mindestens 200 Payback-Punkte auf seiner Karte. Diese müssen am Rewe-Service-Punkt in einen Gutschein eingetauscht werden – 200 Punkte entsprechen zwei Euro, natürlich kann man auch mehr Punkte umtauschen (z.B. 500 Punkte in fünf Euro). Am Servicepoint wird dann der Rabatt-Coupon über zehn Prozent automatisch ausgedruckt.

Liegt der Warenwert dann über 40 Euro, erhalten Payback-Kunden einen Rabatt von zehn Prozent, wenn sie den Coupon an der Kasse vorlegen. Die Aktion kann auch von Payback-Neukunden genutzt werden.

Die Teilnahme an der Punkteeinlöse-Aktion ist für jeden Kunden bis zu drei Mal möglich – wer also öfters seinen Wocheneinkauf bei Rewe erledigt, kann sich dreimal dren Rabatt von zehn Prozent sichern.

Vom Einkaufswert und der Rabattierung ausgenommen sind Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Tabakwaren, Pfand, Tchibo- und Eduscho-Artikel, iTunes-, Telefon- und Geschenkkarten, Entsorger-Müllsäcke ohne MwSt, Zuzahlungen für Produkte von Treuepunkt-Aktionen sowie Produkte selbstständiger Vertragspartner/Mieter und Konzessionsnehmer.

Mit unseren kostenlosen Newslettern verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr. Noch schneller informiert sind Sie via Twitter und Facebook.

Was?
Rewe: Zehn Prozent Rabatt beim Zahlen mit der Payback-Karte
Wann?
Ab sofort bis Ende Januar 2016
Wo?
Rewe
Vorteile?
Sehr hoher Rabatt
Nachteile?
Nur für Payback-Kunden
Kommentare

Schreibe einen Kommentar