Prospektscan: Aldi-Notebook Medion Akoya MD 96970 für 699 Euro

27.08.2008 -

Nur vier Wochen nach dem Aldi-Notebook Medion Akoya MD 96850 steht mit dem Medion Akoya MD 96970 der Nachfolger beim Kult-Discounter. Der mobile Rechner mit Dualcore-CPU, drei GByte RAM und einer 320 GByte großen Festplatte ist ab dem 4. September bei Aldi für 699 Euro zu haben. Discountfan.de liefert eine umfangreiche Bildergalerie zum ersten Prospektscan.

Zum Angebot

Update vom 29. August 2008: Inzwischen hat Aldi-Süd die Informationen auf seiner Website bestätigt, Aldi-Nord wird in Kürze folgen.

Ein Dank geht an Discountfan „verpacker“ für die Bereitstellung des Prospektscan zum Aldi-Notebook Medion Akoya MD 96970. Wir bieten außerdem eine Bildergalerie zum neuen Aldi-Notebook Medion Akoya MD 96970 mit fünf Detail-Ansichten.

Die Ausstattung des neuen Aldi-Notebooks im Detail:

  • Intel Core 2 Duo Prozessor T5750 (2, 0 GHz)
  • 3 GByte RAM
  • 320 GByte Festplatte
  • nVidia, GeForce 9300M G
  • 15, 4-Zoll TFT Widescreen Display (1280 x 800 Pixel)
  • Multinorm-DVD-Brenner
  • Fingerabdrucksensor
  • WLAN 4965AGN
  • VGA Webcam
  • eSATA Anschluss
  • Kein Firewire, 3 x USB, 1 x HDMI
  • externer Bluetooth 2.0 Dongle
  • Tastatur mit eigenem Ziffernblock
  • 4in1-Cardreader
  • Windows Vista Home Premium mit SP1
  • MS Works 9.0, MS Office Trial u.a.
  • Bullguard Internet Security (90 Tage Update)
  • Notebook-Tasche, USB-Scrollmaus
  • 3 Jahre Garantie
  • Erhältlich ab: 4. September 2008
  • Preis: 699 Euro

Discountfan-Fazit: Im Vergleich zum Vorgänger vom 7. August ist das neue Modell 100 Euro teurer, dafür aber mit besserer Grafik, schnellerer CPU und größerer Festplatte ausgestattet. Löblich ist, dass Aldi auch diesem Modell einen eigenen Nummernblock verpasst hat – bei Notebooks dieser Größe ist das auch heute noch nicht selbstverständlich. Wer öfters mit einer Tabellenkalkulation arbeitet, wird das Feature zu schätzen wissen.

Das Software-Paket ist wie gewohnt üppig, die Garantie läuft Aldi-übliche drei Jahre. Beim Virenschutz setzt Aldi wie bisher nur auf eine 90-Tage-Lösung – danach muss der Kunde erneut zahlen. Kostenlose Lösungen wie Antivir sind keine wirkliche Alternative, da sie nicht den vollen Schutz bieten. So fehlen dem Produkt „Avira AntiVir Personal“ beispielsweise der Schutz vor Spyware, Viren auf POP3-Mailadressen und Spam. Positiv ist hingegen das umfangreiche Software-Paket sowie das bereits vorinstallierte Service Pack 1 für Windows Vista.

Im Forum von Discountfan.de wird bereits seit Samstag über das neue Aldi-Notebook Medion Akoya MD 96970 diskutiert – dort tauchte auch am gestrigen Dienstag der erste Prospektscan auf. Fragen und Anmerkungen zum neuen Aldi-Notebook sind jederzeit willkommen.

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie über alle künftgen Aldi-Notebooks.

1867
Was?
Aldi-Notebook Medion Akoya MD 96970 ab 4. September für 699 Euro
Wann?
Ab Donnerstag,
4. September 2008
Wo?
Aldi deutschlandweit
Vorteile?
Sehr guter Preis

3 Jahre Garantie

Nachteile?
Virenschutz läuft nur 90 Tage