Aldi-Notebook: MD 98300 mit Turion-CPU ab 2. Mai für 699 Euro

27.04.2007 -

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Aldi bringt mit dem Medion MD 98300 ein neues Multimedia-Notebook zum Preis von 699 Euro auf den Markt. Der mobile Rechner ist ab dem 2. Mai 2007 bei Aldi-Nord zu haben, im Süden einen Tag später. Mit an Bord ist eine Turion-CPU, ein GByte RAM sowie eine 120 GByte große Festplatte.

Zum Angebot

In unserer Gerüchteküche war bereits seit Tagen über das neue Aldi-Notebook spekuliert worden, nun stehen endlich die Fakten fest. Die Ausstattung des neuen Aldi-Notebooks MD 98300 im Detail

  • AMD Turion 64 X2 TL50-Prozessor (1, 6 GHz)
  • nVidia GeforceGo 6150 Grafik (bis zu 340 MByte RAM)
  • 1024 MByte DDR2-SDRAM (667 MHz)
  • 120 GByte große Festplatte
  • 15, 4 Zoll WXGA-Display (1280 x 800 Pixel)
  • Multinorm DVDWriter/-ReWriter-Dual-Layer-Standards
  • WLAN 54 MBit/s.
  • Netzwerkcontroller 10/100 Mbit/s.
  • 2 Multimedia-Lautsprecher
  • 4-in-1-Multikartenleser
  • 3 x USB 2.0, 1 x Firewire
  • Windows Vista Home Premium
  • Microsoft Works 8.5, Nero 7 Burning ROM u.a.
  • BullGuard Internet Security Paket (90 Tage Updates)
  • USB-Scroll-Mouse, Tragetasche
  • 3 Jahre Garantie (inklusive 365 Tage Service-Hotline)
  • Erhältlich ab 2. Mai 2007 (im Süden ab 3. Mai 2007)
  • Preis: 699 Euro

Discountfan-Fazit: Alles drin und alles dran am neuen Aldi-Notebook. Im Gegensatz zum Vorgänger MD 98200 verzichtet Aldi auf eine DVB-T-Karte und eine Funkfernbedienung. Die Grafik ist besser als beim Vorgänger, der Preis obendrein 100 Euro niedriger.

Positiv fällt wie immer die mit drei Jahren recht üppige Garantiezeit auf. Andere Händler bieten in der Regel nur maximal zwei Jahre.

Im Süden gibt es außer dem dem Notebook nur noch das bereits vorgestellte Navi-System für 199 Euro, im Norden sind ein Farblaserdrucker für 279 Euro sowie eine externe Festplatte mit 120 GByte für 79, 99 Euro im Angebot. Dabei handelt es sich um eine Notebook-kompatible Variante mit einer Größe von nur 2, 5 Zoll und 5400 U/Min. Wer eine größere Platte sucht, ist mit dem aktuellen Modell von cXtreme gut bedient: Dort gibt es 250 GByte für nur 69, 95 Euro.

Aldi ist übrigens nicht der einzige Supermarkt, der in der kommenden Woche ein Notebook bietet: So gibt es beim Erzrivalen Lidl erneut das Targa Traveller 1720 ML42 für 999 Euro, während Plus mit dem etwas älteren Hyrican Notebook für 699 Euro kontert. Penny und Norma komplettieren das Bild mit neuen Discount-PCs.

Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Schnäppchen mehr.

6
Was?
Aldi-Notebook MD 98300 mit Turion-CPU für 699 Euro
Wann?
ab Mittwoch,
2. Mai 2007 (im Süden einen Tag später)
Wo?
Aldi (Artikel ist deutschlandweit zu haben)
Vorteile?
Sehr guter Preis

3 Jahre Garantie

Umfangreiche Ausstattung

Nachteile?
Grafik etwas schwach