Enthüllt: Lidl-Notebook Targa Traveller 826 T MT32 für 1199 Euro

24.05.2005 -

Die Katze ist aus dem Sack: In Kürze gibt es mit dem „Traveller 826 T MT32“ ein neues Lidl-Notebook zum Schnäppchenpreis von 1199 Euro. Der mobile Rechner kommt mit Turion-CPU, einem GByte RAM und 80 GByte Festplatte. Discountfan.de wirft einen ersten Blick auf das Gerät.

Zum Angebot

Update vom Dienstag, 31. Mai 2005: Unser Testbericht zum Lidl-Notebook Targa Traveller 826 T ist nun online und kann kostenlos im PDF-Format herunter geladen werden!

Update vom Freitag, 27. Mai 2005: Discountfan.de wird das Gerät ausführlich testen. Unseren Testbericht lesen Sie an dieser Stelle ab Dienstag morgen, also 24 Stunden vor dem Erstverkaufstermin.

Im Vergleich zum letzten Lidl-Notebook vom März diesen Jahres sind CPU und RAM besser, der Preis ist hingegen um 80 Euro niedriger. Zwar bewirbt Hersteller Targa in einem Flash-File das Notebook derzeit noch mit 1279 Euro, Discountfan-Informationen zufolge soll der Preis aber bei 1199 Euro liegen. Gewissheit darüber gibt es voraussichtlich am Donnerstag.

Update von Mittwoch, 25. Mai 2005: Der Termin und der Preis sind nun bestätigt. Lidl hat außerdem weitere Hardware-Schnäppchen im Angebot, siehe unsere Extra-News dazu

Die Ausstattung des neuen Lidl-Notebooks im Detail:

  • AMD Turion64 MT-32 (25 Watt Verlustleistung) 1, 8 GHz, 512 MB Cache
  • 1024 MByte DDR-RAM
  • 80 GByte Festplatte von Samsung (5400 Umdrehungen pro Minute)
  • ATI Mobility Radeon X700 128 MB GDDR3
  • 15, 4 Zoll WXGA-Display
  • TV-Karte mit DVB-T-Support
  • Multinorm-DVD-Brenner von Pioneer (mit Doublelayer-Technologie)
  • 7in2-Cardreader
  • 6-Kanal-Sound
  • WLAN
  • Bluetooth
  • Windows XP Home SP2
  • Umfangreiches Software-Paket
  • 128 MByte Speicherstick
  • 3 Jahre Garantie
  • Preis: EUR 1199

Discountfan-Fazit: Dank Turion-CPU und großem RAM ein klarer Fortschritt im Vergleich zum letzten Lidl-Notebook. Der Preis ist obendrein um 80 Euro günstiger, die Garantie mit drei Jahren gleich lang.

Der Barebone ist der gleiche wie beim letzten Notebook, weshalb sich ein Blick auf unseren ausführlichen Discountfan-Test vom März empfiehlt. Verbessert haben sich aber nicht nur RAM und CPU, sondern auch die Grafikkarte. Mehr Details hierzu in unserem ausführlichen Test-Bericht, der ab Dienstag, 31. Mai 2005, hier nachzulesen sein wird.

Das Notebook wird in zahlreichen Bundesländern ab dem 1. Juni zu haben sein. Unter anderem wird es in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen, Berlin sowie in Teilen von Nordrhein-Westfalen und Hessen angeboten.

Kommentare zum Lidl-Notebook sind in unserem Forum willkommen, wo seit Mitternacht die ersten Fakten zum Lidl-Notebook stehen. Mit unserem kostenlosen Newsletter werden Sie pünktlich über die letzten Details sowie den Verkaufstermin und -ort des neuen Schnäppchen-Notebooks informiert.

15
Was?
Lidl-Notebook für 1199 Euro
Wann?
In Kürze
Wo?
Lidl

Notebook wird in zahlreichen Bundesländern angeboten

Vorteile?
Sehr guter Preis

3 Jahre Garantie

Nachteile?
Nicht deutschlandweit zu haben