Dell: Zwei Aldi-Schocker mit Gratis-Lieferung und Geschenk

24.03.2004 -

Dell nimmt Aldi in die Zange: Zwar gilt der Sonder-Rabatt von 200 Euro jetzt nicht mehr, dafür bietet der Direktvermarkter zwei Discount-PCs frei Haus, die es durchaus mit dem Aldi-Rechner aufnehmen können – der eine preislich, der andere von der Ausstattung her. Bei beiden Rechnern gibt es zum Gratis-Versand noch ein Geschenk (Drucker, Digicam oder USB-Stick / MP3-Player) hinzu. Für 799 Euro erhält man einen Rechner mit drei GHz schnellem Pentium4, 512 MByte DDR-RAM und 120 GByte Festplatte, für 400 Euro mehr ist ein PC mit 3, 2 GHz schneller CPU, einem GByte RAM und 250 GByte Festplatte samt Soundsystem zu haben. Discountfan.de stellt beide Rechner im Detail vor.

Zum Angebot

Exakt 200 Euro billiger als der Aldi-PC ist der „Dimension 4600 Large„, der für 799 Euro frei Haus geliefert wird. Die Grundausstattung sieht wie folgt aus:

  • Intel Pentium 4 Prozessor 3, 0 GHz mit HT-Technologie / 800 MHz FSB
  • 512 MByte Dual Channel DDR 400 [2x256MB DIMM]
  • 120 GByte Serial-ATA Festplatte, 7200 U/Min mit 8 MByte DataBurst Cache
  • Nvidia GeForce FX 5200 – 8x AGP Grafikkarte mit 128 MByte(DVI & TV-Out)
  • Achtfach DVD-Brenner (Plus-Format)
  • Audioausgang und 2x USB 2.0 an der Vorderseite
  • 6x USB 2.0 Schnittstellen an der Rückseite
  • Ultra ATA-100 & Serial-ATA Controller
  • Intel Pro 10/100 Ethernet Netzwerkchip mit RJ45 Anschluss (für DSL und LAN)
  • Windows XP Home
  • Microsoft Works 7.0
  • Norton Antivirus 2003 (OEM Version mit 90 Tage Virus Update gratis)
  • Paint Shop Pro V 8.0 und Image Expert Try & Buy Edtion
  • Tastatur und Maus
  • ein Jahr Abhol-Reparatur Service
  • Gratis: Drucker, Digicam oder USB-Stick mit 128 MByte
  • Gratis-Lieferung
  • Preis: EUR 799

Discountfan-Fazit: Dank Gratis-Lieferung und Extra-Geschenk ein attraktives Angebot. Allerdings ist die Garantiezeit mit einem Jahr etwas unter-dimensioniert. Wer drei Jahre wählt, liegt um 28 Euro über dem Aldi-Preis. Natürlich kann es dieser Rechner nicht mit der Aldi-Ausstattung aufnehmen: Ihm fehlt WLAN, ein Card-Reader, die TV-Karte und zusätzliche Features wie der Scart-Anschluss. Wer auf diese Komponenten verzichten kann, erhält jedoch mit dem Schnäppchen-PC einen guten Desktop vom Markenhersteller.

300 Euro teurer als der Aldi-PC ist der „Dimension 4600 X-Large“ – für 1199 Euro erhält man folgenden Rechner frei Haus:

  • Intel Pentium 4 Prozessor 3, 2 GHz mit HT-Technologie / 800 MHz FSB
  • 1024 MByte Dual Channel DDR 400 (2 mal 512 MByte DIMM)
  • 250 GByte Serial-ATA Festplatte, 7200 U/Min mit 8 MByte DataBurst Cache
  • ATI Radeon 9800 PRO – 8x AGP Grafikkarte mit 128 MByte (DVI & TV-Out)
  • Achtfach DVD-Brenner (Plus-Format)
  • Creative Labs SoundBlaster Audigy2 inkl. IEEE1394 Anschluss (OEM Version)
  • Intel Pro 10/100 Ethernet Netzwerkchip mit RJ45 Anschluss (für DSL / LAN)
  • Audioausgang und 2x USB 2.0 an der Vorderseite
  • 6x USB 2.0 Schnittstellen an der Rückseite
  • 8x AGP High-Speed Grafiksteckplatz
  • Ultra ATA-100 & Serial-ATA Controller
  • Windows XP Home
  • Microsoft Works 7.0
  • Paint Shop Pro V 8.0 und Image Expert Try & Buy Edtion
  • Norton AntiVirus 2003 (OEM Version mit 90 Tage Virus Update gratis)
  • Dell 5650 – 5.1 Sound System mit Subwoofer
  • Tastatur und Maus
  • ein Jahr Abhol-Reparatur Service
  • Gratis: Drucker, Digicam oder MP3-Player mit 64 MByte
  • Gratis-Lieferung
  • Preis: EUR 1199

Discountfan-Fazit: Dieser Rechner kann es mit dem Aldi-PC aufnehmen – zwar ist er 200 Euro teurer, dafür kommt er frei Haus mit Zusatz-Geschenk, schnellerer CPU, doppelt soviel RAM und größerer Festplatte sowie Sound-System. Auch hier liegt jedoch die Garantie nur bei einem Jahr. Wer Wert auf Flexibilität legt und nicht jede Aldi-Komponente braucht, ist mit diesem Modell gut beraten. So kann die CPU für 174 Euro mehr auf stolze 3, 4 GHz aufgestockt werden. Ein Grund zur Eile besteht nicht: Das Angebot mit kostenfreier Lieferung gilt bis zum 30. März 2004. Die Geschenke gibt es sogar noch bis zum 27. April 2004.

Dell macht Aldi also auch in diesem Frühjahr wieder das Leben schwer. Dank kostenloser Lieferung und Gratisgabe können es die Rechner mit dem PC des Kult-Discounters für 999 Euro aufnehmen. In unserem „Forum PCs und Notebooks“ können die beiden Rechner diskutiert werden. Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir sie auch künftig über die besten Schnäppchen der Republik.

511
Was?
Zwei Discount-PCs zu Preisen ab 799 und 1199 Euro
Wann?
Ab sofort und nur bis 30. März 2004 (mit Geschenk nur bis 27. März 2004)
Wo?
Dell
Vorteile?
Gratis-Lieferung

Geschenk mit dabei

Ausstattung frei wählbar

Nachteile?
Im Basispreis nur ein Jahr Abholservice enthalten

Angebot zeitlich begrenzt

Aldi-PC mit größerer Ausstattung