Norma: Gericom-Notebook für 999 Euro

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Wie in unserem Gratis-Newsletter vorab berichtet hat Norma ab dem 30. Juni 2003 regional ein Notebook für 999 Euro im Angebot. Der mobile Rechner kommt mit einer zwei GHz-Celeron-CPU von Intel, 15 Zoll-TFT und Combo-Laufwerk. Die Festplatte ist 30 GByte groß, der Arbeitsspeicher 384 MByte. Der Rechner ist nur im Saarland, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg zu haben.

Zum Angebot

Als Grafik ist leider nur eine onboard-Lösung eingesetzt: Die SIS 650 sitzt in dem Rechner, der außerdem mit Diskettenlaufwerk und 16-Bit Sound ausgestattet ist.

An Software sind Windows XP Home, die Works-Suite 2003 und diverse Grafik- und Brennprogramme mit dabei. Im Preis von 999 Euro ist außerdem eine “Bits und Bytes Vollkasko” mit dabei, die zwei Jahre lang Schutz “gegen plötzlich eintretende Beschädigung oder Zerstörung sowie Abhandenkommen” bieten soll. Natürlich lohnt sich ein Blick ins kleingedruckte dieser Versicherung, die uns aber nicht vorliegt.

Negativ fällt auf jeden Fall auf, dass der Discounter keine mobile CPU verbaut hat: Dies hat zur Folge, dass das Notebook schneller heiß läuft und die Batterien früher erschöpft sind. Außerdem ist ein Celeron-Chip natürlich nicht der letzte Schrei – in modernen Notebooks werden normalerweise Pentium4- oder Pentium3-CPUs verbaut.





* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.