Lidl: Notebook im Westen

Dieser Beiträg enthält Werbung*

Lidl bleibt seiner Strategie treu, Notebooks nur in Teilen Deutschlands anzubieten: Drei Wochen nach dem “Ossi-Notebook” gibt es nun einen mobilen Rechner im äußersten Westen der Republik. Das Gerät mit einem 1, 2 GHz schnellen Athlon und CD-Brenner wird im Saarland, Rheinland-Pfalz und Teilen Nordrhein-Westfalens angeboten.

02041401

Einen Preis nennt der Kult-Discounter für das Gerät allerdings noch nicht. Interessant ist, dass Lidl im Osten auf Intel setzte, im Westen aber AMDs Athlon-CPU einbaute. Erhältlich ist der Rechner am kommenden Donnerstag, 18. April.

Die weitere Ausstattung:

  • Siemens 512 MB SD-RAM
  • Toshiba 30 GB Festplatte
  • Sanyo Combo-Laufwerk: 8-fach DVD Player mit TV-Ausgang, CD-RW Brenner, 8 x schreiben, 8 x wiederbeschreiben, 24 x lesen
  • S3 Savage4 Grafikkarte bis zu 32MB shared memory
  • 14, 1-Zoll-TFT XGA Display
  • 16 Bit 3D Stereo Sound AC 97 2.1
  • 56 K Fax/Voice Modem V.90,
  • 10/100 MBit integrierter Netzwerkanschluss
  • Li-Ionen Akku: Leistungsstark und kein Memory-Effekt
  • 1 x Firewire, 1 x serielle, 1 x parallele Schnittstelle, 1 x PS2, 2 x USB, 1 x Infrarot Irda 1.1 Fir4MBit/S
  • PCMCIA Steckplatz 1 x Typ II
  • Samsung 3, 5″ Disketten-Laufwerk
  • Integriertes Mikrofon und 2 Lautsprecher
  • Inklusive Laptop-Tasche
  • 2 Jahre Herstellergarantie inklusive Pick-Up-Service und kostenloser Hotline
  • Windows XP Home Edition und Works Suite 2002





* Wir stellen unser Portal seit der Gründung 2002 kostenlos zur Verfügung. Hochwertiger redaktioneller Content muss aber finanziert werden. Aus diesem Grund enthalten einige Beiträge Werbelinks. Discountfan.de erhält also für den Fall, dass im Artikel erwähnte Produkte gekauft werden, eine Provision – für den Endkunden hat dies keine Auswirklung der Preis ändert sich nicht.
Die Berichterstattung seitens Discountfan.de erfolgt jedoch davon unabhängig, Werbeerlöse haben grundsätzlich keinen Einfluss auf unsere Beiträge.