SUCHE  
Suche nach:

Alternative:
News-Archiv durchstbern

WEB 2.0  
RSS-Feed von Discountfan.de Newsletter von Discountfan.de
Discountfan bei Twitter Discountfan bei Facebook
NEWSFLASH  
T O P N E W S :
>> Komplett-Gratis: 3G-Flat, SMS-Flat und 100 Freiminuten in alle Netze

 
>> Exklusiv: Elferpaket Prosecco fr 39,95 Euro frei Haus
 
>> Medion: LED-Full-HD-TV mit 100 Euro Rabatt fr 199,95 Euro
 
>> XXXL Lutz: Zwlfteiliges Kchenhelfer-Set fr 9,99 Euro frei Haus
 
>> Aldi-Convertible: Medion Akoya S6214T mit 15,6 Zoll fr 499 Euro
 
>> Nur noch 1 Woche: 100 Euro & 8500 Meilen zum Girokonto geschenkt
 
>> Lidl: Pflanzenmarkt auf dem Discounter-Parkplatz
 
>> WMF: Sechser-Set Latte macchiato-Glser mit Lffel fr 21,21 Euro
 
>> Galeria Kaufhof: 5 bis 15 Euro Rabatt beim "Sechs-Tage-Rennen"
 
>> Deichmann: 5 Euro Rabatt auf bereits reduzierte Schuhe
 
>> Lieferando: 6 Euro Neukundenrabatt via Groupon
 
>> Gratis: Penny-Gutschein ber fnf Euro ab 40 Euro Einkaufswert
 
>> Gratis: Drogerie-Gutschein von Amazon beim Kauf von Filmen etc.
 
>> Lidl: Grillmeister-Aktion verkommt zu Gewinnspiel
 
>> Gratis: Kindle im Wert von 49 Euro zu ausgewhlten Braun-Produkten
 
>> Gratis: 6 Filme auf DVD zum exklusiven Probeabo fr komplett 3,70
 
>> ALLE NEWS APRIL 2014

PROSPEKTE  
Ein Service von
Discounter Angebote von kaufDA.de
NEWSLETTER  
Schnppchen-News und Gratis-Tipps
jede Woche pnktlich frei Haus!
Abonnieren Sie gleich den kostenlosen

Gratis-Newsletter

WERBUNG  
SPEZIAL  
>> Discountfan-RSS-Feed

>> News-Archiv

>> Kostenlose Vergleichsrechner

>> Discounter-Prospekte

>> Discounter-Marken enttarnt



Discountfan-Forum - Das Forum für Schnäppchenjäger  
 
Bitte beim Schreiben von Beiträgen auf die richtige Rubrik achten!
>> Forum-Suche
>> Forum-Regeln
>> Forum-Registrierung
>> Forum-FAQ


HOT NEWS:
Komplett-Gratis: 3G-Flat, SMS-Flat und 100 Freiminuten in alle Netze
Neuigkeiten und allgemeine Infos die Discounter betreffend (keine Aktionen oder Sonstiges) (moderiert von: Team Discountfan und Questionmark) 
Bekanntgaben Letzter Beitrag
Bekanntgabe Datenbank-Update 05.04.13 10:17
Thema: ZurückVor
Gehe zu: ForenThemenNeues ThemaSuche
Log In
Zur Seite: 12Vor
Aktuelle Seite: 1 von 2
Azubi bei Netto voll in die Leistung mit einbezogen
Gesendet von: plussi ()
Datum: 16. January 2012 21:46

Ab der KW 4 werden bei Netto in der Region Bottrop die Azubis voll mit in die Leistung gerechnet. Möchte mal zu gerne wissen, wer sich so einen Mist ausdenkt und ob andere MA oder ML das bestätigen können.
Die Geschäftsführung kann es einfach nicht lassen, wieder mal dumme Ideen in den Raum zuwerfen.
Wie kann man einen Azubi als volle Kraft rechnen. Er soll doch was lernen.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: gratisarbeit ()
Datum: 17. January 2012 06:10

Selbst wenn die Azubis schon perfekt ausgebildet wären , werden wir mit der Leistungsvorgabe nicht mehr klarkommen.Wenn die Vorgaben sich dann nicht ändern werden die Filialen den Bach runtergehen.Das ist doch ein klarer Hinweis darauf das das Unternehmen langsam Pleite geht.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: Gretel ()
Datum: 17. January 2012 11:22

Hallo,

das sollten die aber mal schnell wieder umstellen. Niemand will, das Netto pleite geht. Das Sortiment ist nämlich wirklich sehr interessant.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: DiWa ()
Datum: 17. January 2012 14:47

Quote
Gretel
Hallo,

das sollten die aber mal schnell wieder umstellen. Niemand will, das Netto pleite geht. Das Sortiment ist nämlich wirklich sehr interessant.

Wirklich niemand?
Da darfst Du mich gleich mal außen vor lassen. Ich würde es sehr begrüßen, wenn Netto endlich pleite geht und von einem anderen Discounter geschluckt wird, dann haben die vielen Angestellten vielleicht mal Ruhe und können das tun wofür sie eingestellt wurden, nämlich ihren "NORMALEN" Job."
Mal von Norma abgesehen, ist jeder Discounter besser als Netto.
Bis auf die paar südländischen Artikel aus Bayern, die sowieso nur die Inventur kaputt machen, was bitteschön ist an diesem Sortiment Interessant?
Was die verkaufen, bekomme ich auch woanders zum selben Preis. Netto braucht keiner unbedingt.

Ich habe im Fernseh den Aldi-Check, Lidl-Check und gestern den McDonald-Check gesehen und alle haben in der Kategorie "Fairness" verloren. Ich hoffe doch mal ein Netto-check wird auch gemacht, dann wird es sich zeigen, wie toll Netto ist.
Warum ist es in Deutschland dazu gekommen die Arbeitskraft eines Menschen dermaßen auszubeuten? Du sollst immer geben, geben, geben... ...aber weniger bis nicht kommt zurück und wenn du aufmuckst, dann knallt es, es gibt anscheint immer noch genug arbeitswillige die sich dies antun wollen oder müssen.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: NettoGhetto ()
Datum: 17. January 2012 19:35

Quote
DiWa
Quote
Gretel
Hallo,

das sollten die aber mal schnell wieder umstellen. Niemand will, das Netto pleite geht. Das Sortiment ist nämlich wirklich sehr interessant.

Wirklich niemand?
Da darfst Du mich gleich mal außen vor lassen. Ich würde es sehr begrüßen, wenn Netto endlich pleite geht und von einem anderen Discounter geschluckt wird, dann haben die vielen Angestellten vielleicht mal Ruhe und können das tun wofür sie eingestellt wurden, nämlich ihren "NORMALEN" Job."
Mal von Norma abgesehen, ist jeder Discounter besser als Netto.
Bis auf die paar südländischen Artikel aus Bayern, die sowieso nur die Inventur kaputt machen, was bitteschön ist an diesem Sortiment Interessant?
Was die verkaufen, bekomme ich auch woanders zum selben Preis. Netto braucht keiner unbedingt.

Ich habe im Fernseh den Aldi-Check, Lidl-Check und gestern den McDonald-Check gesehen und alle haben in der Kategorie "Fairness" verloren. Ich hoffe doch mal ein Netto-check wird auch gemacht, dann wird es sich zeigen, wie toll Netto ist.
Warum ist es in Deutschland dazu gekommen die Arbeitskraft eines Menschen dermaßen auszubeuten? Du sollst immer geben, geben, geben... ...aber weniger bis nicht kommt zurück und wenn du aufmuckst, dann knallt es, es gibt anscheint immer noch genug arbeitswillige die sich dies antun wollen oder müssen.

Deinem Posting kann ich, nicht zum ersten mal, zu 100% zustimmen. ich würde es mir ehrlich gesagt mit Genuss anschauen, wenn die Edeka den Stecker zieht und Netto wirklich mal auf eigenen Beinen stehen müsste. Da wär ich mal gespannt, wie lange es dauern würd, bis die ganze Kiste vor die Wand gefahren wurde und man so einem Spottpreis verkauft wird.

Bezüglich des Sortiments, geb ich dir recht. Unabhängig davon, dass das Sortiment einfach überladen ist, du hast es richtig erkannt - ich kriege dieselben Produkte bei anderen Firmen zum selben Tarif, also muss ich net in den Bayern-Discounter reinrennen.
Von den Angeboten ganz zu schweigen, die sich alle 6-8 Wochen wiederholen, allerdings an Ideenlosigkeit und Langeweile kaum zu toppen.

Bezüglich dieser ganzen XYZ-Checks, mit denen die Ard nun auf investigativ machen will, muss ich dir leider sagen, dass das weggeschmissene Steuergelder sind.
Ich kann mich noch gut an den Aldi-Check erinnern, den ich hier im Forum mal auf links gedreht habe, das Ergebnis war, dass die Ard genau das nachbabbelt, was das Volk eh schon weiß.

Preiswerte Produkte zu meist überdurchschnittlicher Qualität, dazu Ausbeutung in Fern-Ost und hoher Stressfaktor in den Filialen.

Nachdem ich mir den Aldi-Check angeschaut hatte, war mir klar, dass ich den ganzen anderen XYZ-Checks auch nur Volksweißheiten als neue Nachricht verkauft werden, also hab ich mir das nimmer angeschaut.
Sollte ich falsch liegen und es gab WIRKLICH neue Informationen, bin ich gerne bereit, mir die Checks auf Youtube oder im Medienarchiv der Ard anzuschauen.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: .Bernd. ()
Datum: 17. January 2012 22:47

Huhu...

Neuer Versuch in anderer Region?eye rolling smiley
In Hamburg (Hodenhagen) haben sie es doch
schon vergeblich versucht...

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: DiWa ()
Datum: 18. January 2012 12:33

Quote
NettoGhetto
Nachdem ich mir den Aldi-Check angeschaut hatte, war mir klar, dass ich den ganzen anderen XYZ-Checks auch nur Volksweißheiten als neue Nachricht verkauft werden, also hab ich mir das nimmer angeschaut.
Sollte ich falsch liegen und es gab WIRKLICH neue Informationen, bin ich gerne bereit, mir die Checks auf Youtube oder im Medienarchiv der Ard anzuschauen.

Es freut mich, dass meine Postings bei Dir auf Zustimmung stoßen. Das zeigt mir nur, das wir eine ähnliche Denkweise haben.

Was die XYZ-Checks angeht, da hast du vollkommen Recht. Im großen und ganzen sind die Checks, ist ja nicht anders zu erwarten gewesen, alle inhaltlich identisch. Demnach kann man davon ausgehen, dass alle Firmen, die auf ein Filialkonzept basieren, gleich arbeiten und die selben Methoden verwenden um den größtmöglichen Gewinn zu erzielen, nämlich billig zu produzieren bzw. einkaufen, billige Arbeitskräfte einzustellen um kosten zu sparen und mit Einschüchterungen die Angestellten gefügig machen (man könnte auch sagen: Tuneing) um das möglichste an Leistung raus zu holen und wer dann doch mal den Mund aufmacht wird mit gezielten Methoden dazu gebracht zu kündigen oder umzudenken.
Ich bekomme es nicht in meinem Kopf rein, dass die Firmen es einfach nicht verstehen, durch eine Art belohnungssystem, die Mitarbeiter dazu zu bewegen mehr zu leisten. Dadurch könnte man auch kosten sparen und die MA´s wissen, wofür sie arbeiten. Dieses System hat doch bei Plus auch funktioniert als es eingeführt wurde. Die GF hatte dadurch das erreicht was sie wollte und die ML´s MA´s haben versucht die Prämien zu bekommen, indem sie sich ins zeug legten. Die haben erkannt, dass die Arbeit sowieso nach Konzept gemacht werden musste und wenn man sich daran hielt, bekam man auch zusätzlich was dafür.
Netto will volle Regale sehen aber wollen auch gleichzeitig, dass so wenig wie möglich in die Tonne kommt. Ein ML mit wenig Erfahrung hat es da schwer die Balance zu finden, folglich, es wird mehr Bestellt und es landet mehr in die Tonne und somit sind die Verluste auch höher. Mehr Wareneinsatz heißt ja nicht zwangsläufig auch mehr Umsatz, sondern mehr Kosten, da Totes Kapital.

Genug jetzt. Wem erzähl ich das, du bist ja vom Fach. Ich wollte gar nicht soweit ausholen, aber ich sitze hier gelangweilt, mit einer Metallspange (wenn man es so nennen kann) fixierten, gebrochenen Handgelenk herum.

LG DiWa

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: NettoGhetto ()
Datum: 18. January 2012 12:59

Mit der ähnlichen Denkweise hast du wohl recht.

Ehrlich, schonungslos offen, dazu überaus realistisch - und damit biste der geborene Feind aller Netto-VLs/GVLs und alle, die nur stumpf nach dem Ordner arbeiten, als mal den Kopf zu benutzen.

Dir aber an dieser Stelle auch mal gute Besserung, son gebrochenes Handgelenk kann sehr nervig sein...

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: chefbeiplus ()
Datum: 19. January 2012 19:15

Na Toll.
Das bedeutet im Klartext die Azubis sitzen nur noch an der Kasse,Toll gemacht Netto,so eine gute ausbildung hat sonst keiner im Handel,ach nee ich glaube Norma ist da genauso.
das Thema regt mich nicht mehr auf ;)

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: Gretel ()
Datum: 20. January 2012 17:42

Hallo,

ok - also ich mochte vor allem Plus und ein paar Plus-Sachen sind noch immer im Netto-Sortiment. Deshalb mag ich es wohl gerne - aber das ist ja Geschmackssache.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: plussi ()
Datum: 20. January 2012 19:07

Gott sei dank war es doch nur eine Falschinformation, es bleibt alles beim alten.
Puh, noch mal Glück gehabt.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: gratisarbeit ()
Datum: 21. January 2012 04:26

Nicht ganz!
Die MLs sollen jetzt pro Arbeitstag 2 Stunden Pause machen.
Arbeitszeit laut Herrn Handwerker und angeblich mit dem Betriebsrat abgesprochen
Frühschicht von 06:30Uhr bis 16:30Uhr 2 Stunden Pause
Spätschicht von 11:00Uhr bis 21:00Uhr 2 Stunden Pause
Bei 22Uhr Filialen entsprechend angepasst.
Welche ML macht 2Stunden Pause am Tag?
Ergo wieder mindestens 5Stunden pro Woche , pro Filiale gespart gell.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: Precor ()
Datum: 31. January 2012 00:18

Das wurde in unserem Bezirk(Hodenhagen) für eine Woche getestet bis der BR eingeschaltet wurde und dies natürlich sofort eingestellt wurde.

Zum Thema Azubi: Wir haben nen Azubi der saß nun 2 Jahre an der Kasse und hat nichts gelernt ausser evtentuell eine Tk und Brot Bestellung und die Tk Aktion aufbauen. Aber wie soll man jmd. was beibringen bei ner 1:1 Besetzung?

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: guscherle ()
Datum: 12. February 2012 16:33

Hallo Leute,
wenn ich das hier lese, fühle ich mich zurückversetzt in Pluszeiten.
Unser Azubi wurde vom 1.Tag an voll in die Leistung gerechnet.
Sie war in zwei Jahren immer nur am Warentag nicht an der Kasse.
1/1 Besetzung auser am Hauptwarentag sogar auch am Samstag trotz massenweise Non Food. Verfügbare Stunden / Woche bei 12 Stunden täglicher Öffnungszeit 138 bis 145 Stunden.

Heute haben wir zwar 13 Stunden täglich geöffnet und sind dank Netto City Filiale auch das Non Food los, und müssen um Aufsteller betteln weil wir kaum welche bekommen, aber trotzdem haben wir 181 Stunden zur Verfügung bei gleichem Umsatz wie bei Plus.(ohne Azubi, die haben wegen unserem ML alle gekündigt)

Bei Plus war auch nicht alles so toll, nur habe ich den Eindruck, das das in der Zwischenzeit von den meisten total vergessen wird.

Ehemalige Plus Kollegen die nach 1 Jahr Netto zu Aldi oder Lidl gegangen sind, sagen heute, das es die gleichen Sxxläden sind wie Netto was VL und Arbeitspensum angeht.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: NettoGhetto ()
Datum: 12. February 2012 19:14

Ich kann ehrlich gesagt nicht beurteilen, wie es bei Plus zuging, im Bezug auf Azubis - in meiner Filiale gabs nämlich keinen.

Ich sehe das Problem primär auch nicht bei der Frage, wie man einen Azubi in die Stundenleistung mit einrechnet (real gesehen darf man nen Azubi nicht zu 100% mit einrechnen, da stimme ich zu), sondern das Problem ist die Erwartungshaltung der Firma.
Das Arbeitspensum ist bei Netto einfach nicht zu packen bei 181 Stunden - und da muss man sich nun auch nicht an so "Kleinigkeiten" aufhängen, ob der Laden bis 20 21 oder 22 Uhr auf hat, ob man ne Papppresse hat oder was auch immer.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: BioBio ()
Datum: 24. June 2012 13:36

Bald geht es wieder los dann werden Azubis wieder voll in die leistung genommen.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: Kippenpause ()
Datum: 09. July 2012 22:30

Soll das meines Wissens nach nicht nur während der Ferienzeit geschehen? Wäre ja sonst ein Unding...

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: gratisarbeit ()
Datum: 11. July 2012 09:28

Macht das überhaupt Sinn?
Gerade in der Urlaubszeit wo der Umsatz zurückgeht die Azubis voll in die Leistung zu nehmen?
Das kann man vieleicht in starken Umsatzwochen machen aber so!!
Tja da sind sie wieder unsere schlauen Führungskräfte.Tolle Idee,leider dumm.

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: miggy21 ()
Datum: 12. July 2012 18:52

Also in der Schweiz (Supermarkt Kette) werden Azubis voll in die Leistung eingebracht.. Also wenn man 100 Stunden zur Verfügung hat, sind in den 100 Stunden auch Azubis gerechnet....

Das ist in der ganzen Schweiz eigentlich normal...

In der Abteilung die ich führe, darf ich die ersten 3 Wochen den AZubi voll plannen und ihm alles beibringen... danach muss ich ihn wie einen Mitarbeiter führen, neues beibringen etc...

Optionen: AntwortenZitieren
Gesendet von: NettoGhetto ()
Datum: 12. July 2012 22:39

Quote
miggy21
Also in der Schweiz (Supermarkt Kette) werden Azubis voll in die Leistung eingebracht.. Also wenn man 100 Stunden zur Verfügung hat, sind in den 100 Stunden auch Azubis gerechnet....

Das ist in der ganzen Schweiz eigentlich normal...

In der Abteilung die ich führe, darf ich die ersten 3 Wochen den AZubi voll plannen und ihm alles beibringen... danach muss ich ihn wie einen Mitarbeiter führen, neues beibringen etc...

Es geht primär gar nicht um den Fakt, wie man den Azubi stundentechnisch "verarztet", sondern darum, dass Netto mal wieder auf billige Art und Weise Stunden/Gelder sparen will - zu lasten der Knochen der restlichen Belegschaft.

Bisher wars halt so, dass ein Azubi mit 15 Std/woche (1tes Lehrjahr) bzw. 20Std/Woche (2tes Lehrjahr) berechnet wurde, unabhängig von der realen, im Markt geleisteten, Arbeitszeit.
Nun ists dann aber auch so, wenn der Azubi mal ausfällt (zB. weil er krank ist), muss man dann nicht nur 20Std ersetzen, sondern im Extremfall 40Std - also halt die reale Arbeitszeit (bzw die Theoretische, wenn
ich an die Überstunden bei Netto denke).

Das ganze gestaltet sich leider sehr kompliziert, wenn ich an das zu Tode sparen bei Netto denke, am Ende lässt man den Laden eigentlich nur noch mit ner 1:1-Besetzung laufen, weil mehr nicht drin ist.

Optionen: AntwortenZitieren
Zur Seite: 12Vor
Aktuelle Seite: 1 von 2


Gehe zu: ForenThemenSucheLog In
In diesem Forum dürfen nur registrierte Nutzer schreiben.

>> Forum nach Beitrgen durchsuchen

Disclaimer

(c) 1997 - 2013 Fiuweb Services GmbH - Sämtliche redaktionellen Texte urheberrechtlich geschützt, Veröffentlichung nur gegen ausdrückliche Genehmigung des Herausgebers. Weitere Hinweise hierzu im Impressum. Beachten Sie auch unsere Datenschutzerklrung. Discountfan.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für das Forum gelten spezielle Regeln.
>> kompletter Disclaimer

Surftipps: + + + Aldifan + + + Adventskalender + + + Online-Rechner + + + Riestern + + +